Ip Man Wing Chun
Ip Man Wing Chun
Ip Man Wing Chun - Tao Chan Wing Chun Verbandswebpage Warriors of Shaolin Chan protecting Eternal Spring
Ip Man Wing Chun - Tao Chan Wing Chun  VerbandswebpageWarriors of Shaolin Chan protecting Eternal Spring 

Kung Fu

Der Begriff Kung Fu wir oft verwendet, ohne zu wissen, was eigentlich dahinter steckt. Kung Fu ist eigentlich Kantonesisch und heisst im Hochchinesischen „Gong Fu“ . Übersetzt bedeutet es etwa so viel wie harte Arbeit. Kung Fu entstand ursprünglich im berühmten Shaolin Kung Fu Kloster in China durch den indischen Mönch Boddhidharma, welcher den Buddhismus im Shaolin Kloster etablierte.

Entstehungsgeschichte des Kung Fu

Als Ursachen für die Entstehung des Kung Fu werden mehrere Gründe angegeben. Zum einen mussten im traditionellen Chan Buddhismus die Mönche sehr viel meditieren (In unserem Kung Fu Stil des Tao Chan Wing Chun gibt es auch in fortgeschrittenen Stadium der Möglichkeit der Zen Meditation) und benötigten einen entsprechenden körperlichen Ausgleich. Gleichzeitig lagen die buddhistischen Klöster oft auf Bergen oder in schwer zugänglichen Gebieten in denen eine gute Selbstverteidigung zwingend notwendig war.


Unterschiede zwischen Nord Shaoling Kung Fu und Süd Shaolin Kung Fu
 

Nicht viele Leute wissen, dass es früher im Kung Fu zwei verschiedene Arten von Shaolin Klöstern gab. Das Nord Shaolin Kloster, welches das Kung Fu vor allem durch die vielen Kung Fu Filme bekannt machte, ist nicht der Ursprungsort des Wing Chun Kung Fu.

 

Stattdessen entstand das Wing Chun im Süd Shaolin Kloster. Dieses Kloster ist untergegangen und wurde erst vor etwa 20 Jahren wieder neu entdeckt. Inzwischen sind auch die Shaolin Mönche aus dem Nord Shaolin Kloster dort angereist um dort wieder Kung Fu, allerdings nicht das Wing Chun Kung Fu zu unterrichten, nachdem die chinesische Regierung zur Förderung des chinesischen Kung Fu den Tempel wieder errichten lies.

 

Formen des Shaolin Kung Fu

 

Im Shaolin Kung Fu gibt es üblicherweise eine Orientierung an Tieren wie z. B. Drache, Phoenix, Löwe, Schlange, Kranich usw. So soll auch das Wing Chun Kung Fu durch die Beobachtung eines Kampfes zwischen einem Kranich und einer Schlange entstanden sein. Anders als andere Kung Fu Stile erhielt es jedoch nicht den Namen Kranich-Schlangen Kung Fu, sondern einfach Wing Chun Kung Fu.

 

Kung Fu in Deutschland
 

Es gibt in Deutschland einige verschiedenen Kung Fu Stile. Der bekannteste Kung Fu Stil wird in unserem Kung Fu Verband, der Tao Chan Wing Chun Organisation unterrichtet: Wing Chun Kung Fu.

 

Das Tao Chan Wing Chun Kung Fu, dass unterscheidet sich von dem herkömmlichen Shaolin Kung Fu, dass die Techniken auf die maximale Wirksamkeit optimiert sind und nicht einfach nur "schön" aussehen, wie dies bei vielen Shaolin Kung Fu Stilen der Fall ist.

Ebenso sind im Tao Chan Wing Chun Kung Fu keine hohen Tritte oder Sprünge beinhaltet, da diese nach der Wing Chun Kung Fu Theorie einen Nachteil im Kampf wie fehlendes Gleichgewicht und Richtungsänderungen mit sich bringen oder gegen die Zentrallinientheorie des Wing Chun Kung Fu verstoßen.


Tao Chan Wing Chun Kung Fu

Die Tao Chan Wing Chun Kung Fu  Schulen stehen dabei in der Tradition der traditionellen Unterrichtsmethoden und sind daher  traditionelle chinesische Kung Fu Schulen.

Wir halten das echte Kung Fu hoch!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 - 2017 Tao Chan Wing Chun Organisation