Ip Man Wing Chun
Ip Man Wing Chun
Ip Man Wing Chun - Tao Chan Wing Chun Verbandswebpage Warriors of Shaolin Chan protecting Eternal Spring
Ip Man Wing Chun - Tao Chan Wing Chun  VerbandswebpageWarriors of Shaolin Chan protecting Eternal Spring 

Erfahrungsberichte von Lehrern der Tao Chan Wing Chun Organisation

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von langjährigen Schülern von Großmeister Venerable Chi Sim:
 

Bai Shi Der älteste Schüler von Venerable Chi Sim bei der traditionellen Bai Shi Zeremonie

Si-Hing Axel Ritzau, 1. Duan Lehrergrad

"Ich interessiere mich seit meinem 7. Lebensjahr für Kampfkunst, als ich das erste Mal die Serie Kung Fu im Fernsehen gesehen habe.

In meiner Jugend lernte ich Judo und Taek-Kwon-Do, später während meiner Militärzeit Shaolin Kung Fu und Tai Chi und lernte auf meinen Reisen Karate, Aikido, Thaiboxen und taktische Kampfmethoden unserer Einzelkämpfer kennen.

 

Vor einigen Jahre habe ich bei einer größeren Organisation Wing Chun gelernt, und die Technik hat mir sehr zugesagt. Aber ich musste feststellen, dass einige Sachen verheimlicht wurden, bzw. nur gegen die Zahlung von zusätzlichen Gebühren gelehrt wurden. Nach 2 Jahren verließ ich die Organisation, habe aber nie aufgehört mich mit Wing Chun zu beschäftigen.

 

Ich versuchte mein Glück noch in anderen Schulen, fand aber im Probetraining weder die Ansprache noch das vertiefte Wissen, das ich suchte. Als ich die Webseite der Tao Chan Wing Chun Organisation fand, war ich beeindruckt von der Tiefe, mit welcher die Kampfkunst vermittelt wurde und in welchem Umfang.

Nach dem Probetraining war ich von Sifu René (Venerable Chi Sim) beeindruckt, weil er bereits während des Probetrainings zeigte, dass mehr hinter dem Tao Chan Wing Chun steckt. Aus diesem Grund habe ich auch meinen Sohn in die Schule geholt.

 

Jetzt bin ich über 3 Jahre in der Tao Chan Wing Chun Organisation und muss sagen, dass ich meinem Gefühl nach weiter bin als meine Lehrer in den anderen Schulen, die ich so kennen gelernt habe. Natürlich sind die Prüfungen anspruchsvoller als alles was ich bisher kennen gelernt hatte, und mein Wissen über Tao Chan Wing Chun und allgemein über die Kampfkunst hat sich immens erweitert.
 

Ich fühle mich generell sicherer, wenn ich mich auf den Straßen bewege und mein Selbstbewusstsein ist generell besser geworden. Meine Reaktionsfähigkeit hat sich gesteigert. Es ist alles ein schleichender Prozess, der sich nicht so eindeutig offenbart, aber durch das kontinuierliche Training verändern sich die eigenen Fähigkeiten, und erst in einem plötzlichen Moment nimmt man selbst die Veränderung war.

Und Tao Wing Chun hat mir sogar die Kraft gegeben, plötzlich mit dem Rauchen aufzuhören, und das Selbstbewusstsein durchzuhalten."
 

Si-Hing Ajie Sulistyo, 1. Duan Lehrergrad


"Ich hatte vor, schon seit langem eine Kampfkunst zu trainieren. Es ging nicht um das Kämpfen, sondern um meinen Gesundheitszustand zu verbessern und außerdem mein Selbstvertrauen zu stärken.
 

Nach langem Suchen und Recherchieren nach einem geeignetem Stil und nach Schulen der Kampfkunst, habe ich mich entschieden, Tao Chan Wing Chun zu trainieren. Eine Überlegung war einfach, dass ich nicht so kräftig war. Und vor allem bin ja auch nicht besonders groß und muskulär.
 

Mit Tao Chan Wing Chun habe ich bekommen, was ich mir schon lange gewünscht habe. Ich lernte nicht nur wie ich "kämpfen" kann, sondern auch die Philosophie, welche dahinter steckt. Der Grund warum wir Kampfkunst trainieren. Das Ziel von einer Kampfkunst.

Von meiner Erfahrung, ab dem 3. Schüler Grad konnte ich sagen, dass ich mich selber verteidigen kann. Jetzt kann ich sagen, dass ich nicht nur mich selber verteidigen kann, sondern auch meine Familie beschützen kann.

Mittlerweile bin ich fitter und stärker geworden. Obwohl alles was ich gemacht habe "nur" normale Übungen sind, wie zum Beispiel: Kettenfauststöße, Formen Wiederholung, usw. Kurz gesagt, ich wiederhole nur was ich alles vom Sifu gelernt habe.
 

Wie schon erwähnt: Wiederholung ist der Schlüssel. Ein Fußballspieler macht die gleiche Bewegung jeden Tag, damit er die Bewegung machen kann, ohne noch mal zu überlegen. Das gilt genauso hier, ich mache die gleiche Bewegung vielleicht nicht jeden Tag, aber auf jeden Fall so oft wie möglich. Das ist einer der Gründe, warum viele Leute sagen, dass es durch Tao Wing Chun zu einer positiven Veränderung kommt. Sie wiederholen alles was sie gemacht haben. Disziplin zu wiederholen, den inneren Schweinehund überwinden. Das Ergebnis davon ist der Gewinn an Selbstvertrauen und noch mehr.

Und dies alles lerne ich von meinem Sifu sowie von meinen Kung Fu  Brüdern. Er hat uns den Weg gezeigt und es ist auch ein guter Weg."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 - 2017 Tao Chan Wing Chun Organisation